from the blog.

Akne Creme

Ein rekombinant produziertes humanes FGF-18 befindet sich derzeit in der klinischen Erprobung zur Behandlung von Arthrose. Besonders die „letzte Prothese“ im fortgeschrittenen Alter ist oft sehr problematisch. Wo bereits Knochensubstanz durch Osteoporose verloren gegangen ist, sind eventuell sogar Brüche nach einer OP mit kaum noch beherrschbaren Komplikationen programmiert. Im Stadium four flacht die Knochenplatte eines Gelenkes ab.

Die meisten Wirkstoffklassen hemmen dabei die Ergosterolbiosynthese in der Pilzzellmembran. Ergosterol ist ein Bestandteil der so genannten zytoplasmatischen Membran.

Die Ansteckung erfolgt durch direkten oder indirekten Kontakt mit Sporen. Die Pilzsporen sind außerordentlich resistent gegenüber Umwelteinflüssen und bis zu vier Jahre infektiös. Die zoophilen Dermatophyten bilden um das Haar herum (ektotriche) Sporenrasen, so dass pilzbefallene Haare die Hauptansteckungsquelle bilden. Auch eine Übertragung der Sporen durch den Wind und durch Gegenstände (Kämme, Kleidung, Handtücher, Decken, Fußmatten, Teppichböden …) ist möglich. Während die Rindertrichophytie in Norwegen durch konsequente mehrjährige Impfprogramme nahezu ausgerottet werden konnte (siehe Abschnitt Impfung), sind in Südeuropa nahezu alle Bestände befallen.

Es ist wissenschaftlich nicht nachweisbar, dass bestimmte Nahrungsmittel Akne hervorrufen. Bemerken Sie allerdings, dass Sie ein paar Tage nach dem Verzehr bestimmter Nahrungsmittel wie etwa Tomaten oder Schokolade mehr Pickel bekommen, sollten Sie diese Speisen meiden.

Bestätigte Ursachen der Erkrankung sind bis heute die Genetik, Infektionen der Haut und dasLeaky Gut Syndrom. So kommt es zu einer massiven Entzündung der oberen Hautschichten und einer systemischen Entzündung im Körper. Beobachten Sie, wie stark Ihr Körper auf alltägliche Kosmetikprodukte reagiert.

Bei einem Pilzbefall der behaarten Haut werden die Haare mit einer Pinzette epiliert, es genügt nicht, sie über der Hautoberfläche abzuschneiden, da die Dermatophyten sich nur im Haarbalg vermehren. Das Ausmaß einer Dermatophytose ist sowohl von der Anzahl der Sporen und ihrer Virulenz als auch von Wirtsfaktoren wie Abwehrlage und Mikroklima der Haut abhängig. Alle zoophilen Dermatophyten sind für den Menschen obligat pathogen, die von ihnen verursachten Erkrankungen sind also Zoonosen.

Cellulite – Infos und Tipps

Sie okönnen schmerzen, anschwellen und allmählich versteifen. Die Erkrankung schreitet meist über viele Jahre langsam voran. Im Frühling lassen sich die ungeöffneten Knospen ernten und verzehren, von Frühling bist Herbst die Blätter. Danach ersetzt man alle Tagesmahlzeiten durch Detox-Säfte oder -Smoothies. Gleichmäßig auf die gereinigte Gesichtshaut und Dekolleté auftragen und mit kreisenden Bewegungen einmassieren. 5-10 […]

Akne vulgaris: Ursachen, Risikofaktoren, Tipps

Außerdem sind regelmäßige Blutuntersuchungen (Leberwerte, Blutfette) während der Behandlung erforderlich. Zur Behandlung von Ekzemen auf empfindlichen Hautstellen sind sie besser geeignet als Kortison, etwa im Gesicht und Genitalbereich. Denn manche Nebenwirkungen, die Kortisonsalben verursachen okönnen, treten bei den beiden Calcineurin-Hemmern nicht auf. Tritt ein akuter Gichtanfall auf, sind die Gelenke angeschwollen und rot. Auch ein […]

Wie entstehen Mitesser?

Je mehr Fett die Zellen speichern, desto stärker drücken sich die Fettzellen durch das gitterartige Bindegewebe nach außen. Zahlreiche Untersuchungen haben ergeben, dass bei mehr als eighty Prozent der untersuchten Frauen – unabhängig vom Alter – Cellulite in mehr oder weniger ausgeprägter Form auftritt. Das ist wahrscheinlich nicht der Fall, aber es könnte auch an […]